Eine Schachtel voll Schiffli

Ein sogenanntes Schiffli enthält den zweiten Faden, der bei einer Schifflistickmaschine neben dem oberen Faden zum Sticken verwendet wird. Das Prinzip einer Schifflistickmaschine gleicht dem einer Nähmaschine. Das Nachfüllen der Fadenspulen, sogenannte Bobinen, in die Schiffli war oft Aufgabe von Kindern. Die fotografierte Schiffli-Schachtel stammt aus dem Textilmuseum Sorntal.